Der Pfarrgemeinderat trägt für das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde Verantwortung. Unter der Leitung des Pfarrers gestalten gewählte Frauen und Männer das Pfarrleben als Ausdruck der gemeinsamen Verantwortung aller Gläubigen. Ausgehend von der Situation der Menschen am Ort, dem sozialen und kulturellen Milieu, arbeitet der Pfarrgemeinderat an der Entwicklung der Gemeinde, damit sie als Lebensraum glaubwürdig ist. Im Dialog mit einzelnen und Gruppen nimmt der Pfarrgemeinderat die Lebensumstände der Menschen wahr, deutet sie im Licht des Evangeliums und handelt entsprechend.
Den Menschen von heute verlangt es danach, in allen wichtigen Lebensbereichen mitbestimmen zu können - niemand möchte sich als unmündig und auf die Versorgung anderer angewiesen erleben. In diesem Bestreben stellen sich auch heute viele Menschen mit großem persönlichen Einsatz für den Dienst in den Pfarrgemeinden zur Verfügung. Pfarrleben ist nicht monoton und weist viele Schattierungen auf. (Aus dem Rahmenleitbild der österreichischen Pfarrgemeinderäte

Vorsitzender des Pfarrgemeinderates:

Pfarrer Msgr. Norbert Kiraly
geb. 1942

Seelsorger für alle Generationen und Gruppen, mit einem besonders großen Herzen für Kinder. Weiters Leiter der Verwaltung von Pfarre, Helenenfriedhof und Ökumenischem Kindergarten, Kirchenrektor im Marienheim und Seelsorger der Filialkirche St. Helena. Gilt als Vollender der Pfarrwerdung von St. Christoph mit Errichtung des Pfarrheims und Prägung des Pfarrmottos: "St. Christoph trägt das Kind."

Stellvertretender Vorsitzender des Pfarrgemeinderates (gewählt):


 

Christian Ecker

Diplomkrankenpfleger

Begleitet seit vielen Jahren die Sternsingeraktion, Jungschar und Kinderpastoral. Der Kontakt zu den Menschen, den benachbarten Pfarren und der evangelischen Gemeinde ist ihm sehr wichtig. Er versteht sich selbst als Brückenbauer.

 

Gewählte Mitglieder (in aphabethischer Reihenfolge:

Felsinger Barbara

Unternehmerin

Sie ist für die Sanierung, das Lektorat und die Organisation rund um St. Helena tätig. Wie ihr Name verrät, ist sie ein Fels und als langjähriges PGR-Mitglied unermüdlich im Einsatz für unsere Filialkirche.

 

Mag. Gilswert Waltraud, MSc

Lehrerin (in Karenz)

Sie setzt sich für die Kinderpastoral, die Musik bei Kindermessen und die Herausgabe des Pfarrblatts ein. Außerdem leitet sie den Projektchor, der für viel Schwung, Lebendigkeit und Freude sorgt.

Mag. Lughofer Karl

Richter

 Kinderpastoral und Kirchenmusik sind ihm ein Herzensanliegen. Er will auch Erwachsene (wieder) für den Glauben begeistern. Wichtig ist ihm auch ein gutes Miteinander der Generationen.

 

Riegler Friederike

Pensionistin

Bereits seit vielen Jahren kümmert sie sich mit Hingabe und viel Engagement um die Bereiche Liturgie, Senioren und Familie. Die Sorge um den Helenenfriedhof liegt ihr ebenfalls sehr am Herzen.

Schneider Cornelia

Selbstständige Floristin, kirchlich entsandte Jugendleiterin

Sie bietet besonders Jugendlichen und jungen Erwachsenen Orientierung und Unterstützung an, um die Orientierung durch den Glauben wieder zu finden. Die Bewahrung der Schöpfung ist ihr ein großes Anliegen.

Schweiger Franziska

Pensionistin

Sie kümmert sich um Pfarrcafés und Flohmärkte. Seit vielen Jahren besucht sie die Kinder im Ökumenischen Kindergarten. Die Großen, die Kleinen, die Weltkirche und soziale Themen liegen ihr sehr am Herzen.

Wagreich Verena, MA

Lehrerin

Sie setzt sich für ein lebendiges St. Christoph ein, wo das Miteinander der Generationen im Vordergrund steht. Das Pfarrheim soll Zentrum für alle sein, in dem Gemeinschaft gelebt und gefördert wird.

Mitglied im Vermögensverwaltungsrat