Wir feiern heute den Sonntag der Weltkirche und denken besonders an die Menschen, die fern ihrer Heimat in Missionsländern tätig sind. Sie verkünden dort das Evangelium und helfen auf vielfältige Weise, Not und Armut zu bekämpfen. Sie erwarten und "verdienen" unsere Solidarität und Hilfe und zwar immer, nicht nur an einem Tag im Jahr. Das Gebet für diese Menschen ist notwendig und hilfreich.

Euer Pfarrer Bogdan

Zum Nachlesen: Impulse und Videos aus den letzten Tagen und Wochen