Gedanken zum Sonntag - 7. Juni 2020

Gott ist eins in drei Personen. Keine drei Götter und keine "Teilgötter", die erst gemeinsam den einen Allmächtigen bilden. Für uns Menschen unbegreiflich, eine Gleichung: 1+1+1 macht 1. Aber es gibt an diesem Sonntag auch eine leicht verständliche Nachricht: Gott liebt uns! Das sagt uns er selbst, der Mensch gewordene Gott-Sohn. Auch wenn wir Gott nicht begreifen können, seine Liebe zu uns macht uns glücklich.

Euer Pfarrer Bogdan

Zum Nachlesen: Impulse und Videos aus den letzten Tagen und Wochen